Folgen Sie uns
tf-anwaelte.de     |     anwaltffm.de     |     türkavukatffm.de     |     vakil-irani.de
© T|F Talaysüm & Farahmand Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft, 2013
Der Gewerbliche Rechtsschutz befasst sich mit dem Schutz geistiger und gewerblicher Schutzrechte (z.B: Urheberrecht, Markenrecht*). Durch die immer weiter voranschreitende Verbreitung des Internet, gehören Rechtsverletzungen insbesondere in den Bereichen des Wettbewerbs- und Markenrechts zur Tagesordnung.
Es gehört zu den Kernaspekten des gewerblichen Rechtsschutzes Rechtsverletzungen in diesen Bereichen zu unterbinden, und die betroffenen Schutzrechte zu schützen, und auch dem Mandanten rechtskonforme Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.
*Aufzählung nicht abschließend.
©
®
Hierbei berät Sie Rechtsanwalt Talaysüm zu folgenden Themen:
MARKENRECHT (dt. Markenamt, int. HABM)
URHEBERRECHT
Haben Sie eine Abmahnung erhalten?
- Markenrecherche, Markenanmeldung, Markenlöschung
- Lizensierung und Verkauf vorhandener Marken
- strategische Beratung und Verteidigung bei Verletzung
  markenrechtlicher Schutzrechte
- strategische Beratung und Verteidigung bei urheberrechts-
  relevanten Sachverhalten - Abmahnungen
- Beratung zum Schutz von Grafiken, Webdesignlayouts,
  Fotos etc.
- strategische Beratung und Verteidigung bei Netz- u.
  Filesharing, Streaming, Downloads - Abmahnungen,
  Unterlassungen
Beratung hinsichtlich Erstellung von
- Werbung, Webdesign und -layout, Flyern und Werbebröschüren
- Beratung und strategische Verteidigung bei Abmahnung,
  einstweiligen Verfügungen und Feststellungsklagen
Wettbewerbsrecht
Unterschätzen Sie die Abmahnung (z.B. aus dem Urheber- oder Markenrecht) nicht. Je nach dem für welche Handlungsweise Sie sich entscheiden, zieht dies rechtliche und wirtschaftliche Folgen nach sich.
Aus diesem Grund ist es in jeden Fall falsch, wenn Sie solche Abmahnschreiben achtlos unbeantwortet lassen oder sogar leichtfertig entsorgen. Es ist aber auch falsch, die aus solchen Schreiben gestellten Forderungen ungeprüft zu erfüllen. Lassen Sie objektiv beurteilen ob die Abmahnung gerechtfertigt ist und gegebenenfalls welche Art der Unterlassungserklärung für Ihren Fall speziell zweckmäßig ist.
Vermeinen Sie telefonischen Kontakt zum Gegneranwalt (Dadurch können Rechtsanwaltsgebühren ausgelöst werden. Versuchen Sie schon garnicht sich mit dem Gegneranwalt zu einigen, u.U. kann dies hier eine Vergleichsgebühr für den Gegneranwalt verursachen.
Schreiben Sie sich folgende Daten auf:
- Frist für die Abgabe der Unterlassungserklärung
- Name des Abmahners, Name des handelnden Rechtsanwalts/Kanzlei
Rufen Sie Rechtsanwalt Talaysüm zu einem unverbindlichen ersten Gespräch an. Das kostenpflichtige Mandatsverhältnis beginnt erst, sofern Sie zum Rechtsanwaltshonorar informiert wurden, und Sie zu dieser Ihre Zustimmung erteilt haben. Es entsteht mit dem unverbindlichen Erstgespräch kein Mandatsverhältnis.
Schicken Sie Rechtsanwalt Talaysüm per Fax oder per Email Ihre Kontaktdaten:
Vorname, Name,
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Telefonnummer, Email-Adresse
Sofern dies von Ihnen noch nicht erfolgt ist, benötigt Rechtsanwalt Talaysüm die Abmahnung nebst sämtlicher Begleitschreiben
per Fax an: 069 / 27 29 45 51
per Email an: info@tf-anwaelte.de
Rechtlicher Hinweis:
Die hier auf dieser Seite gemachten Erläuterungen ersetzen in keinem Fall die Rechtsberatung im Einzelfall. Es wird daher darauf hingewiesen, dass die Rechtslage je nach Einzelfall anders gelagert sein kann, und die vorstehenden Handelungen  für die Angelegenheit nicht geeignet sind. In diesem Fall rate ich zu einer Konsultierung eines Rechtsanwalts ihres Vertrauens.
G E W E R B L I C H E R  R E C H T S S C H U T Z